Hast Du Fragen?
Kategorien
< Alle Themen
Drucken

Mitarbeiter:in Sekretariat

Der Bundesverband weist in die Aufgaben ein und bietet technische Unterstützung. In der ehrenamtlichen Aufgabe Mitarbeiter:in Sekretariat werden Engagierte mit Interesse für telefonische Kommunikation mit Arzt- und Therapeutenpraxen gesucht. Das ehrenamtliche Mitarbeiten gibt einen zusätzlichen Sinn im Leben und wirkt sich meist positiv auf das Berufsleben aus.

Zielgruppe – Menschen mit Burnout und Depression, Jugendliche und Erwachsene, Menschen mit Einschränkungen
Zeitaufwand – unter 1 Stunden, aber auch bis zu 30 Stunden pro Woche (Arbeitsgelegenheiten im Rahmen von Maßnahmen der öffentlich geförderten Beschäftigung)
Zeitrahmen – frei einteilbar, unter der Woche / Wochenende/ tagsüber oder abends
Ort – remote
Bereiche – Chancengleichheit / Bildung und Sprachförderung / Gesundheitsförderung / PR und Kommunikation

Konkreter Nutzen für Dich

Durch das Engagement gewinnst du an Kompetenz und kannst deine persönlichen Erfahrungen enorm bereichern. Wir stellen dir jährlich ein Zertifikat über die ehrenamtliche Unterstützung aus, das dich bei deinem weiteren Werdegang unterstützen wird. Du kannst unser vielfältiges Weiterbildungsangebot nutzen.

Aufgabe

Wir suchen engagierte Menschen, die uns unterstützen Ärzte und Therapeuten in ganz Deutschland zu erreichen. Diese wollen wir zukünftig regelmäßig anschreiben und Ihnen das Angebot für betroffene Menschen von Burnout und Depression unseres Verbandes näherzubringen. Hierzu müssen wir telefonischen Kontakt zu ihnen aufnehmen. Die Ärzte und Therapeuten sind oftmals nicht über die lokalen Selbsthilfeangebote informiert und können demzufolge keine Hinweise an ihre Patienten geben.
Wir wollen alle Ärzte und Therapeuten in ganz Deutschland erreichen. Wir beginnen mit den Standorten, an denen bereits unsere Gruppen bestehen. Wenn Du etwas für Deinen Ort tun willst, kannst Du Dich auch darauf Dein Einzugsgebiet konzentrieren. Wir werden versuchen eine entsprechende Gruppe in dem Bereich zu ermöglichen.

Wir wissen, dass dies Aufgabe eine ehrgeizige und aufwendige Arbeit darstellt und von mehr als von einer einzigen Person erbracht werden sollte. Wir glauben, dass wir zur Bewältigung ein ganzes Team einschließlich einer Teamleitung dafür aufbauen müssen.

Ein engagiertes Team unterstützt und setzt sich ein für die Entstigmatisierung der psychischen Krankheiten. Unser Bundesverband Burnout und Depression e.V. gründet und unterstützt lösungsorientierte Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland. In diesen bieten wir Betroffenen von Burnout und Depressionen einen geschützten Raum, in dem sie gemeinsam ihre Schwierigkeiten aufarbeiten können. Diese Angebote werden ehrenamtlich und kostenlos für die Betroffenen durchgeführt.
Zukünftig wollen wir unser Angebot auch auf Unternehmen ausweiten. Wir wollen damit ein Angebot zur Prävention bereitstellen, um Burnout und Depression zu vermeiden. Die Erlöse aus diesem Bereich sollen dazu beitragen, unsere ehrenamtliche und kostenlose soziale Arbeit zu finanzieren.

Aufgabenfelder Mitarbeiter:in Sekretariat

Suchen Anrufen von Ärzten und Therapeuten in einem zu vereinbarenden Zielgebiet. Information der Gesprächspartner gemäß den lokalen Informationsvorlagen.
Dokumentation der geführten Gespräche und Klassifizierung der jeweiligen Adresse gemäß dem vereinbarten Informationsbedürfnisses in unsere internen Dateien.
eventuelles Koordinieren und Einarbeiten neuer Mitarbeiter:innen
Annahme von externen Anrufen und selbständiges Bearbeiten der Informationsbedürfnisse bzw. Weiterleitung an die zuständigen Mitarbeitenden

Voraussetzungen

Kenntnisse in MicroSoft Excel, Internet-Explorer
gute (mündliche) Deutschkenntnisse
Freude an Kommunikation mit Anderen
zuverlässig und eigenverantwortlich

Background

Wir wollen ganz Deutschland mit unserer Botschaft erreichen und Menschen helfen, ihr auch?
Ein engagiertes Team mit über 30 handelnden Personen unterstützt und setzt sich ein für die Entstigmatisierung der psychischen Krankheiten. Unser Bundesverband Burnout und Depression e.V. gründet und unterstützt lösungsorientierte Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland. In diesen bieten wir Betroffenen von Burnout und Depressionen einen geschützten Raum, in dem sie gemeinsam ihre Schwierigkeiten aufarbeiten können. Diese Angebote werden ehrenamtlich und kostenlos für die Betroffenen durchgeführt.

Zukünftig wollen wir unser Angebot auch auf Unternehmen ausweiten. Wir wollen damit ein Präventionsangebot bereitstellen, um Burnout und Depression zu vermeiden. Die Erlöse aus diesem Bereich sollen dazu beitragen, unsere ehrenamtliche und kostenlose soziale Arbeit zu finanzieren.

Hier kannst Du Dich direkt bewerben:

    Aufwand

    (Wir akzeptieren PNG-, JPG- und JPEG-Dateien)

    (Wir akzeptieren PDF, JPG und PNG Dateien.)

    Fragen
    Fast fertig! Wir haben ein paar weitere Fragen für Dich